Bewohner   Regeln   Haus  
 
Im Haus...
Kalender
  Einzug
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
29303132333435
36373839404142
43444546474849
50515253545556
57585960616263

Tag 58

Tag zurück  |  Tag vor
Worte der Bewohner
Montag, 2. Juni 2003

8.00 Uhr:
LOS, AUFSTEHEN LEUTE! SCHAUT EUCH MAL UM, WIE ES HIER AUSSIEHT, DA IST JA EUER SCHWEINESTALL VORBILDLICH DAGEGEN - JETZT WIRD AUFGERÄUMT! UND DANN KUCHEN GEBACKEN! Verschlafen kriecht Yasmin aus ihrem Bett: "Sagt mal, was´n mit euch los!" Auch Andy ist wach: "G-g-genau, was´n mit euch los?" HEUTE IST EIN GANZ BESONDERER TAG: IHR BEKOMMT GANZ BESONDEREN BESUCH! "Wer kommt denn?" "W-w-wer kommt denn?" WIRD NOCH NICHT VERRATEN. "Ach, na los, sagt doch wer´s ist" "N-n-na lololos, sagt doch w-w-wer ist?" "Andy, das nervt!!!" "A-a-andy, da-da-das nervt!"

8.30 Uhr: Yasmin ist fleißig am sauber machen, während Andy liebevoll einen Kuchen backt, doch von Sam ist immer noch nichts zu sehen. Die Kamera zeigt uns nur einen schluchzenden Berg unter der übergezogenen Decke.

9.25 Uhr: Langsam wird es Yasmin so ganz ohne sprechen langweilig, also schaut sie mal bei Andy in der Küche vorbei: "Hey, was machst du denn für einen Kuchen?" "W-w-was machst du denn für einen K-k-kuchen?" Yasmin wendet sich ab: "Ach, vergiss es!" "Ach, v-v-vergiss es!" Danach geht sie zu Sam: "Hey Sam, geht´s dir wieder besser? Hast du gut geschlafen? Wir bekommen heute Besuch, aber die Regie hat nicht verraten, wen, und der Andy backt einen K-k-kuchen!" Fröhlich redet sie auf den Wollkneul vor ihr ein, doch als Antwort erhält sie nur ein lautes Schluchzen.

10.30 Uhr: Ein seltenes Geräusch: die Türglocke! Neugierig stürzt Yasmin zur Türklinke, auch Andy findet sich im Wohnzimmer ein. Und herein kommt die angesagteste Boyband des Universums, die "Blue Bees". Yasmin wird es schon ganz schwindelig und sie stammelt nur noch: "D-d-da sind d-d-die - ahhh!" Natürlich müssen wir auf ihr Echo nicht lange warten: "Das sind die Ah." Doch die Jungs sind solche Empfänge gewohnt. Lässig sagen sie Guten Tag: "Hi, wir waren gerade in der Nähe und wollten dem Container mal Guten Tag sagen!" meint Tino, der Mädchenschwarm. "Hey, und wir haben euch auch unsere neue Hitsingle: ‚Don´t feel blue, bee happy!’ mitgebracht!" ergänzt Leandro, der Draufgänger. Von Yasmin und Andy hört man nur ein dahinschmelzendes: "L-l-leandro, du bist so cool...!" "Die FK7-Possee hat uns was zum Essen versprochen, wenn wir euch besuchen!" Das sagt Stefan, der eher dicklichere der drei.

11.00 Uhr: Zu fünft sitzen sie um Andys leckeren Kuchen in der Küche. Yasmin kann vor lauter Aufregung kaum sprechen und weiß auch nicht so recht, wenn sie von den dreien jetzt am meisten anhimmeln soll. Doch die Jungs scheinen mehr an Andy interessiert zu sein: "Hey Andy, du bist ja echt der hippste hier drin!" "Hey A-a-andy, du bist ja echt der hi-hi-hippste hier drin!" Die Drei lachen sich fast tot: "J-j-ja, d-d-dir fehlt i-i-immer was ein!" Darauf fällt Andy aber nicht rein: "Ja, dir fällt immer was ein."

11.30 Uhr: Leandro hat sich zu Sam ins Schlafzimmer geschlichen. Mit einem Lied möchte er ihn aufheitern: "The Answer, my friend, is blowing in the wind...". Doch damit erreicht er nur das Gegenteil, Sam schluchzt jetzt noch hemmungsloser und herzerweichender. "Hey, ich hatte auch mal ein Girlfriend, die hat mich einfach verlassen, sagte, ich könne nicht treu sein. Hat mir das Herz gebrochen. Aber was soll´s, Mann, ey, ich habe Karriere gemacht. Was denkst du, wie die sich jetzt fühlt?!" Aus der Decke kommt nur ein deutliches: "Verpiss dich, Poser." Doch Leandro lässt nicht locker: "Alter, ich verstehe dich echt, manchmal geht ein so was voll an die Nieren. Aber glaube mir, nach dem Regen kommt wieder Sonnenschein!". Genug ist genug, Sam steht jetzt doch auf und bedroht den Mädchenschwarm: "Noch ein Wort, Blauling, dann kracht es hier aber ganz gewaltig." "Ist ja schon gut..."

12 Uhr: Leandro kommt wieder in die Küche zurück: "So People, und jetzt zum offiziellen Teil: die Wochenaufgabe wird geprüft!" "Da müssen wir aber noch den Sam holen!" "Dd-da müssen wir aber noch den Sam holen!" Doch darauf hat Leandro überhaupt keinen Bock: "Frusti ist mit sich selbst beschäftigt, das schaffen wir auch so!" Nun ergreift Toni das Wort: "Also, wie viel Punkte hat Malta Großbritanien gegeben!" Aufgeregt meldet sich Yasmin: "Ich weiß es, ich weiß es - null!" Toni: "Und jetzt du, Andy, wie viel Punkte gab Island Großbritannien?" "Ich weiß es, ich weiß es - null!"

12.30 Uhr: "Okay, ihr habt gewonnen, und zwar unseren neuesten Song!" Aus dem Hintergrund ertönt ein satter Eurobeat und die Jungs nehmen ihre Stellung ein. Sie singen und tanzen wirklich im Container. Nach dem Song geht alles ganz schnell: "Tschüßi, ihr drei!" und weg sind sie. "Och menno, ich wollte doch wenigstens ein Autogramm!" schimpft Yasmin. "Och menno, ich w-w-wollte doch wenigstens ein Autogramm!" "Andy, das nervt!!!" "A-a-andy, da-da-das nervt!"

14.15 Uhr: Außer dem penetranten Hintergrundschluchzen ist es still im Haus. Yasmin sitzt auf dem Sofa, Andy beschäftigt sich mit Babe und Sam liegt im Schlafzimmer. Auf einmal klingelt es wieder an der Tür, aufgeregt öffnet Yasmin, aber es ist nicht die Boyband. Verdutzt bekommt Yasmin eine Ohrfeige: Es ist tatsächlich Claire! "So, du fiese Kuh, du hast echt gedacht, dass dein gemeiner Plan aufgeht! Aber so leicht gebe ich nicht auf. Komm, pack deine Sachen und hau ab!" Yasmin: "Von dir lass ich mir nichts sagen, du kannst ja gerne zurück kommen, aber ich bleibe hier!" Da meldet sich die Regie: KOMM YASMIN, PACK DEINE SACHEN UND GEH ENDLICH! "Nöö, das könnt ihr echt vergessen. Claire hat gesagt, dass sie geht, also darf ich bleiben!" YASMIN, NERV HIER NICHT RUM: EGAL WAS CLAIRE MACHT, DU MUSST GEHEN - DAS SIND DIE REGELN! "Nein, ich bleibe!" Bockig setzt sie sich auf das Sofa. Und bleibt da einfach schmollend sitzen.

14.30 Uhr: Leidenschaftliche Begrüßung im Schlafzimmer, Sam kann sein Glück kaum fassen: "Schatz, du bist ja wirklich wieder da - ich habe dich so vermisst." Claire: "Ich wollte dich wirklich verlassen, doch die Regie hat mich dann gebeten, noch mal nachzudenken. Und dann haben sie mir gezeigt, wie Yasmin dich verführt hat und wie du dich wehren wolltest. Dann haben sie mir gezeigt, was du im Sprechzimmer gesagt hast und wie du die ganze Zeit geweint hast. Sam, ich glaube dir jetzt wirklich, dass du mich liebst!" "Ja, das tue ich, Claire!" Sie umarmen sich ganz fest. "Und Sam, soll ich dir noch was sagen. Die Regie, das sind echt nette Leute. Ich dachte immer das seien Arschlöcher, aber die sind echt klasse drauf." Sam: "Ja, die Regie ist super, das können nur gute Menschen sein!"

15.15 Uhr: Es klingelt ein drittes mal heute. Yasmin springt erfreut auf: "Das sind bestimmt meine drei blauen Lieblinge!" Sie öffnet die Tür - blitzschnell greift Sepps Hand um ihren Knöchel: "Jetzt kummst mit, de Regie hot ma versprochen, dass mi heiraten tust. Jetzt stell di net so a!". Die Tür fällt zu und von draußen hört man nur noch Yasmins verzweifelte Schreie: "Lass mich in Frieden. Ich komm nicht mit dir mit, du Scheusal!"

23.30 Uhr: In ein leeres Wohnzimmer hinein spricht die Stimme aus dem Off: HUCH - JETZT HÄTTEN WIR FAST NOCH EURE WOCHENAUFGABE VERGESSEN: IM SPRECHZIMMER FINDET IHR FARBE, PINSEL, GIPS UND DEN GANZEN HEIMWERKERSCHEISS. IHR MÜSST DIE GANZE BUDE RENOVIEREN, EUER AUSZUG STEHT SCHLIESSLICH AN- AM SONNTAG KOMMT DIE HAUSVERWALTUNG UND DANN MUSS HIER ALLES PIKOBELLO SEIN!

Worte der Bewohner

Sam, 5 - 8 Uhr: Bitte, bitte Claire, komm zurück. Ich habe jetzt alles verstanden. Wirklich ich verstehe dich. Ich habe mich benommen, wie ein Idiot. Aber ich weiß ganz sicher, dass ich mich ändern kann. Ich weiß, dass ich schon so viele Chancen bekommen habe. Bitte gib mir noch diese eine. Ich werde dich nicht wieder enttäuschen. Ich versprech dir, zusammen haben wir eine Zukunft. Irgendwie werden wir zwei das schaffen, ach was sage ich da, wir drei. Du und ich und unser kleiner Sohn. Das gestern war wirklich dumm von mir. Aber als ich...

Yasmin, 13.02 Uhr: Ich werde wahnsinnig, das waren die Blue Bees. Die sind ja in Echt noch viel süßer als im Fernsehen. Allein dafür hat sich alles hier gelohnt! Danke, liebe Regie!

Andy, 13.07 Uhr: I-i-ich werde w-w-wahnsinnig, das waren die B-b-blue Bees. D-d-die sind ja in Echt noch viel süßer als im F-f-fernsehen. Allein dafür hat sich a-a-alles hier gelohnt! D-d-danke, liebe Regie!

Claire und Sam, 22.15 Uhr: Heute sind wir beiden die glücklichsten Menschen der Welt. Wir wünschen euch allen eine gute Nacht!
dieser Tag
Tag zurück  |  Tag vor

Oh Gott! Sie sind es wirklich!
Auch Andy ist voll dabei...
Die Superstars in der FK7-Küche!!!!!!!!!
Jawohl! Die echten Blue Bees im Container!!!
...und nun muss Yasmin doch raus, derweil Claire schon wieder drin ist.

 

nach oben